Zum Hauptinhalt springen

Seebrücke Hamburg

Die SEEBRÜCKE ist eine internationale Bewegung, getragen von verschiedenen Bündnissen und Akteur*innen der Zivilgesellschaft. Sie solidarisiert sich mit allen Menschen auf der Flucht und fordert von der deutschen und europäischen Politik sichere Fluchtwege, eine Entkriminalisierung der Seenotrettung und eine menschenwürdige Aufnahme der Menschen, die fliehen mussten oder noch auf der Flucht sind.

Details zur Einrichtung

Beschreibung:

Die SEEBRÜCKE ist eine internationale Bewegung, getragen von verschiedenen Bündnissen und Akteur*innen der Zivilgesellschaft. Sie solidarisiert sich mit allen Menschen auf der Flucht und fordert von der deutschen und europäischen Politik sichere Fluchtwege, eine Entkriminalisierung der Seenotrettung und eine menschenwürdige Aufnahme der Menschen, die fliehen mussten oder noch auf der Flucht sind.

Kontakt

Adresse:

Seebrücke Hamburg

Rathausmarkt 1

20095 Hamburg

Tel.: sdfsf

E-Mail schreiben

zur Homepage

Alle ehrenamtlichen Angebote:

Die SEEBRÜCKE ist eine internationale Bewegung, getragen von verschiedenen Bündnissen und Akteur*innen der Zivilgesellschaft. Sie solidarisiert sich mit allen Menschen auf der Flucht und fordert von der deutschen und europäischen Politik sichere Fluchtwege, eine Entkriminalisierung der Seenotrettung und eine menschenwürdige Aufnahme der Menschen, die fliehen mussten oder noch auf der Flucht sind.

Denn Menschen auf dem Mittelmeer sterben zu lassen, um die Abschottung Europas weiter voranzubringen und politische Machtkämpfe auszutragen, ist unerträglich und spricht gegen jegliche Humanität. Migration ist und war schon immer Teil unserer Gesellschaft! Statt dass die Grenzen dicht gemacht werden, brauchen wir ein offenes Europa, solidarische Städte, und sichere Häfen.

Auch in Hamburg ist das Bündnis aktiv und freut sich einerseit über MitorganisatorInnen, andererseits über zahlreiche MitstreiterInnen bei geplanten Aktionen. Das Hamburger Bündnis ist derzeit nur als Community auf Facebook vertreten, mehr Infos zu geplanten Aktionen findet ihr deshalb hier: https://www.facebook.com/seebrueckehamburg/

Einmal im Monat findet ein offenes Aktiventreffen statt, zu dem auch neue Interessierte herzlich eingeladen sind.

Wenn ihr mehr über das Bündnis und die deutschlandweite Bewegung erfahren wollt, informiert euch hier: seebruecke.org